Von Kryptowährungen über Blockchain zur Cyber Security

Dr. Ross King, AIT, bei seinem viel beachteten Vortrag über Blockchain – Funktionsweise und Anwendungen (Foto: AIT/Michael Mürling)

Das Zeitalter der Digitalisierung erfasst nach und nach weite Bereiche unseres Alltags und macht auch vor Währungen nicht Halt. BitCoin gelte dabei als die weltweit bekannteste virtuelle Währung. Ob sich solche »Kryptowährungen« durchsetzen werden, wird sich zeigen, interessant ist jedenfalls die dahinter stehende Technologie.

weiterlesen ...

Spendenprojekt »Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe«

Rittal möchte auch im Jahr 2016 die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe mit einer Spende unterstützen. (Bild: Rittal)

Rittal möchte auch im Jahr 2016 die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe mit einer Spende unterstützen. Rittal-Kunden können ihre Geschicklichkeit und ihr Know-how im weihnachtlichen Gewinnspiel unter Beweis stellen.

weiterlesen ...

Ein erster Schritt zur Smart City

Philips Lighting gab die Modernisierung der gesamten Straßenbeleuchtung in Jakarta bekannt. (Foto: Philips Lighting)

Während des Smart City Expo World Congress, der kürzlich in Barcelona stattfand, gab Philips Lighting die Modernisierung der gesamten Straßenbeleuchtung in Jakarta bekannt. Das Beleuchtungsprojekt ist ein wichtiger Meilenstein bei der Umwandlung der Zehn-Millionen Metropole zur smarten Stadt.

weiterlesen ...

easyLight: LED-Lichtrahmen für Infrarotheizungen

easyTherm bietet Wärme und Licht in einem. (Bild: easyTherm)

easyTherm bietet Wärme und Licht in einem: Mit easyLight, dem innovativen LED-Lichtrahmen für die easyTherm-Heizung an der Decke, werden tolle Akzente gesetzt und man profitiert dabei von der richtig guten Energieausbeute der easyTherm-Infrarotpaneele.

weiterlesen ...

Leistung pushen: Leiterplattenklemmen für die Leistungselektronik

Mehr Leistung braucht nicht mehr Platz: Wago bietet ab sofort für Hochstromapplikationen ein neues Produktportfolio von Leiterplattenklemmen für die Leistungselektronik. (Bild: Wago)

Mehr Leistung braucht nicht mehr Platz: Wago bietet ab sofort für Hochstromapplikationen ein neues Produktportfolio von Leiterplattenklemmen für die Leistungselektronik. Insgesamt sechs Serien mit komfortabler Push-in Cage Clamp mit oder ohne Hebel bieten dabei für jeden Anwendungsfall die passende Lösung.

weiterlesen ...

Philips Hue als bestes Smart Home-Produkt ausgezeichnet

Das intelligente Lichtsystem Philips Hue ist in der Kategorie »Best Smart Home Product« mit dem European Hardware Award 2016 ausgezeichnet worden. (Bild: Philips)

Philips Hue ist in der Kategorie »Best Smart Home Product« mit dem European Hardware (EHA) Community Award 2016 ausgezeichnet worden. Elektronikmagazin-Leser aus ganz Europa stimmen für den Publikumspreis der European Hardware Association ab. Die Auszeichnung unterstreicht die Bedeutung von Hue als zentralen Baustein des »Smart Home«.

weiterlesen ...

LKD liefert moderne Beleuchtung für Gebirgsblumendorf

LKD hat bei Projektstart sämtliche Lichtpunkte aufgenommen und eine der Straßenbeleuchtungsnorm, EN13201, entsprechende Lichtberechnung vorgelegt. (Bild: LKD)

Die Gemeinde Pusterwald liegt mit ihrem Ortskern auf über 1.000 m Seehöhe und ist mit etwa 500 Einwohnern die zweitkleinste, selbstständige Gemeinde der Steiermark. Auf ein gepflegtes Erscheinungsbild sowie eine großartige Blumenpracht legt die Gemeinde größten Wert. Das gepflegte Erscheinungsbild war auch der Beweggrund für den Gemeinderat, die Firma LKD mit dem Austausch der kompletten Straßenbeleuchtung zu beauftragen.

weiterlesen ...

Christkind im Rampenlicht

Es wir immer für das Christkind immer schwieriger ungesehen zu den Christbäumen zu gelangen. (Foto: annca©pixabay)

Das liebe Christkind hat es wirklich nicht leicht. Nicht nur, dass es am Weihnachtsabend prinzipiell viel zu tun hat und vollbepackt von einem Haus zum anderen huscht, muss es auch noch darauf achten, unentdeckt zu bleiben.

 

weiterlesen ...

Smarte Lösungen für das perfekte Smart Home

Ein Smart Home ist heute keine Zukunftsvision mehr, sondern schon längst Realität. (Bild: Busch-Jaeger)

Der Lifestyle wird immer mobiler. Und intelligenter. Wer möchte nicht ein schlaues Zuhause haben, das einfach mal mitdenkt und das Leben komfortabler macht? Busch-Jaeger macht das möglich.

weiterlesen ...

Avast Software bietet kostenlosen Heimnetzwerk-Sicherheits-Scan

Das Problem des aktuellen Hacks liegt in einer schadhaften Implementierung des CPE-WAN-Management (CWMP)-Protokolls, auch TR-069 genannt. (Foto: Avast Software)

Avast Software, der weltweit agierende Hersteller von digitalen Sicherheitsprodukten für Endanwender und Unternehmen, bietet Anwendern an, mit dem Heimnetzwerk-Sicherheits-Scan kostenfrei zu prüfen, ob ihre Router von der Sicherheitslücke betroffen sind, die Ende November rund 900.000 Kunden der Deutschen Telekom überrascht hat. Bei der Sicherheitslücke nutzten die Angreifer eine Schwachstelle in der Konfiguration der Router aus und konnten so die Netzwerke vieler Haushalte komplett lahmlegen.

weiterlesen ...

Infrastrukturdaten für alle

Jose Rivera (links) mit seinem Team (Viktor Vaklinov, Klaus Schreiber, Prerona Ray Baruah, Qunjie Zhou und Tanuj Ghinaiya; vlnr) vor Punkt 63084505 auf der OpenGridMap. In Form eines Crowdsourcing-Projekts sammelt die Plattform Daten über die globalen Stromnetze und macht sie für die Forschung frei verfügbar.  (Quelle: Andreas Battenberg/TUM)

Wieviel Strom fließt wann und wo durch die Netze? Wo gibt es Engpässe, wo Überkapazitäten? Was passiert, wenn Windräder und Solarzellen zusätzliche Energie einspeisen? Die Antworten auf diese Fragen sind für die Energiewende essenziel – nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Doch um planen zu können, muss man die Infrastruktur sehr genau kennen. Per Crowdsourcing sammeln jetzt Forscher der Technischen Universität München (TUM) Daten, die über eine Open Source Plattform von jedermann genutzt werden können.

weiterlesen ...

Challenge Up!

Am 29.11.2016 erhielten die 12 ausgewählten IoT-Startups aus ganz Europa die Gelegenheit, ihre Gemeinschaftsprojekte in hub:raum Berlin vor geladenen Kunden, Investoren und Entscheidern zu pitchen und sie damit für eine Finanzierung oder Kooperationen zu begeistern. (Quelle: Challenge Up!)

Die gemeinsame Initiative »ChallengeUp!« von Cisco, Intel und hu:raum powered by Deutsche Telekom geht in die zweite Runde, um offene Innovationen im Bereich IoT voranzutreiben. Im Mai diesen Jahres haben die drei Unternehmen insgesamt 12 europäische Startups ausgewählt, mit denen sie in den letzten 7 Monaten Projekte entwickelt haben, die auf Anwendungslösungen im Bereich Internet der Dinge spezialisiert sind.

weiterlesen ...

Tiroler Unternehmen legt vor: Servicequalität um 1 Euro

Das Tiroler Unternehmen Siko ist der Meinung, der Kunde soll bezahlen so viel er möchte. Kunden des Unternehmens bezahlen für Serviceleistungen im Heizungsbereich 1 Euro. Ist so etwas auch in der Elektrotechnik denkbar?

Jenbach (OTS) – Die Heizung streikt, der Wohnraum ist kalt – ein Servicetechniker muss her. Eine hohe Rechnung für Serviceleistungen an der Heizung ist keine Seltenheit. Die erbrachten Leistungen der Firmen lassen oft zu wünschen übrig. Zuspätkommen der Techniker, Unfreundlichkeit, etc. Die Kunden sind verärgert.

weiterlesen ...

Energieeffizienzgesetz: Meldungen bis 14. Februar 2017

Energielieferanten, die im Vorjahr (2015) mehr als 25 GWh Energie entgeltlich an Endenergieverbraucher im Inland abgegeben haben, unterliegen gemäß Energieeffizienzgesetz einer Verpflichtung: Sie müssen Energieeffizienzmaßnahmen im Ausmaß von 0,6 Prozent ihres Energieabsatzes aus dem Vorjahr nachweisen.

Wien (OTS) – Energielieferanten, die im Vorjahr (2015) mehr als 25 GWh Energie entgeltlich an Endenergieverbraucher im Inland abgegeben haben, unterliegen gemäß Energieeffizienzgesetz einer Verpflichtung: Sie müssen Energieeffizienzmaßnahmen im Ausmaß von 0,6 Prozent ihres Energieabsatzes aus dem Vorjahr nachweisen.

weiterlesen ...

Batterietechnologie für E-Mobile besser als ihr Ruf

Michael Kopka von 3M und Marcus Kreisel von Kreisel Electric (v.l.n.r.) haben beim 3M-Fachforum e-Mobility eine von Kreisel Electric entwickelte Autobatterie vorgestellt, mit der sich die Reichweite eines eGolfs mittels Flüssigkühlung von 190 Kilometer auf über 430 Kilometer verbessern lässt. (Copyright: 3M)

Vertreter der Automobilbranche, der Zulieferindustrie und des Hochschulbereichs haben sich im November beim Multitechnologiekonzern 3M im nordrhein-westfälischen Neuss zum Entwicklungsstand von Batterien für Elektromobile ausgetauscht. Fazit: Mit existierenden Technologien lässt sich die Reichweite der umweltfreundlichen Fahrzeuge bereits heute signifikant erhöhen. Doch bis zur Serienreife wird es noch mindestens bis 2020 dauern.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren