Einfaches Photovoltaik-Überschuss-Management ab sofort verfügbar

 

Die kompakte und einfach zu installierende Überschuss-Management-Lösung der my-PV GmbH ist ab 1.12.2015 am Markt erhältlich. Die »AC Elwa« können Besitzer einer neuen oder bestehenden Photovoltaik-Anlage ganz problemlos nachrüsten – und erhöhen ihren Eigenverbrauch auf bis zu 84 %.


Stromüberschuss wird dabei im Warmwasserspeicher genützt – teure Batteriespeicher können dadurch deutlich kleiner und kostengünstiger ausfallen oder es kann darauf verzichtet werden.

Entscheidende Vorteile gegenüber ähnlichen Produkten
Durch die einfache »Plug-and-Play«-Installation ist keine Einstellung und Programmierung erforderlich. Die Datenleitung ist in der AC-Verrohrung verlegbar. Das Gerät kann bei allen bestehenden PV-Anlagen nachgerüstet werden und dies unabhängig vom Wechselrichter. Außerdem besitzt das Produkt eine normenkonforme stufenlose Leistungssteuerung (kein Thyristorsteller!). Auch der meist beschränkte Platz im Zählerschrank ist kein Problem: der dazugehörige Messregler braucht dort nur 4 Teilungseinheiten.

Die »AC Elwa« können Besitzer einer neuen oder bestehenden Photovoltaik-Anlage ganz problemlos nachrüsten – und erhöhen ihren Eigenverbrauch auf bis zu 84 %. (Bild: my-PV)Stromüberschuss wird im Warmwasserspeicher genützt – teure Batteriespeicher können dadurch deutlich kleiner und kostengünstiger ausfallen oder es kann darauf verzichtet werden. (Bild: my-PV)Die Wassertemperatur wird über einen Drehknopf individuell eingestellt. Es können bis zu sechs AC Elwas in einem System installiert werden. Die Geräte sind kompatibel mit den gängigen Energiemanagement- und Smart-Home-Systemen.

Nach oben