Best in Glass

Einige Modelle der LED-Filament-Lampen der Marke Osram mit Echtglas-Kolben gibt es, neben den üblichen 2.700 Kelvin, jetzt wahlweise auch in kühlerer Farbtemperatur (4.000 Kelvin). Das gesamte LED-Glas-Portfolio ist nun auch in Matt erhältlich. (Bild: Ledvance)

Ledvance ergänzt ab Juni sein umfangreiches LED-Lampen-Sortiment Marke Osram aus Echtglas. Erstmals gibt es diese Glas-Bauweise bei nahezu allen LED-Ersatz-Lampen in klassischen Formen.

weiterlesen ...

WKÖ-Elektrofachhandel neues Mitglied im VEG

Sieben österreichische Ausschussmitglieder, die 80 % des heimischen Elektrogroßhandelsmarktes abdecken, sind nunmehr auch im VEG vertreten.

Sieben österreichische Ausschussmitglieder, die 80 % des heimischen Elektrogroßhandelsmarktes abdecken, sind nun auch im VEG vertreten.

weiterlesen ...


Bürgerkraftwerke seit fünf Jahren Publikums- und Ökorenner

Die Wiener Bürgerbeteiligung ist seit fünf Jahren auf der Sonnenseite.

Wien Energie eröffnete im Mai 2012 das erste Bürgersolarkraftwerk beim Kraftwerk Donaustadt. Fünf Jahre später kann eine sehr positive Bilanz gezogen werden.

weiterlesen ...

Strontium-Niobat: Renaissance als Wundermaterial

Wasser: neue Möglichkeiten der Wasserstoffgewinnung

Forscher der National University of Singapur haben beim Halbleiter Strontium-Niobat neue Eigenschaften entdeckt. Diese könnten zur Entwicklung von Geräten mit noch unvorhersehbaren Funktionen beitragen.

weiterlesen ...

Siedle fördert Ausstellung zum kollektiven Wohnen

Auf dem Bild ist das Gemeinschaftsbecken in der Siedlung Hardturmstraße, Kraftwerk1, Zürich zu sehen – Stücheli Architekten mit Bünzli Courvoisier, Zürich, 2001. (Foto: Andreas Hofer)

Siedle unterstützt die Ausstellung des Vitra Design Museums »Together! Die Neue Architektur der Gemeinschaft«. Diese setzt sich mit neuen Formen des gemeinschaftlichen Bauens und Wohnens auseinander.

weiterlesen ...

Die neuen Bticino-Flex’One-Sprechanlagen-Sets

Die Bticino-Flex´One-Audio- und Videosprechanlagensets machen es den Elektroinstallateuren leicht. Alle wesentlichen Bestandteile sind im jeweiligen Set vorhanden. (Bild: Legrand)

Die Bticino-Sets machen es den Elektroinstallateuren leicht. Alle wesentlichen Bestandteile sind im jeweiligen Set vorhanden: Außen- und Innenstelle, Spannungsversorgung und alles, was zur Inbetriebnahme nötig ist.

weiterlesen ...

Brandgefahr einfach ausschalten mit der neuen »Beka« von Hager

Leben retten – mit der neuen Branderkennungsanlage von Hager (Bild: Hager)

Während für Privathaushalte in den meisten Bundesländern Rauchwarnmelderpflicht besteht und große Gewerbe- sowie Zweckbauten mit einer Brandmeldezentrale ausgestattet werden müssen, fehlte bisher ein zertifiziertes Bauprodukt nach EN 54 für den professionellen Brandschutz von Sonderbauten, wie z.B. Kindertagesstätten, Seniorenheime, Kleinhotellerie und Beherbergungsbetriebe. Die neue Funk-Branderkennungsanlage schließt die Sicherheitslücke zwischen Standard-Rauchwarnmelder und Brandmeldeanlagen. Die »Beka« eignet sich ideal für kleine bis mittlere Objekte ohne besondere Brandschutz-Auflagen.

weiterlesen ...

Immer das richtige Verbindungsmaterial zur Hand – auch bei verdichteten Leitern

Die Cimco-Werkzeugfabrik bietet, in einer praktischen Sortimentsbox, verschiedene Hülsen für verdichtete Leiter von 50 mm² bis 300 mm² an. (Bild: Cimco)

Viele kennen das Problem, dass der verwendete Kabelschuh oder Verbinder viel zu groß ist und nicht funktioniert. Dabei ist das Thema »verdichtete Leiter« in der Elektroinstallation gar nicht neu und dennoch gibt es immer wieder Probleme bei der Elektroinstallation.

weiterlesen ...

Industrie 4.0 am Keks

So schreibt ein Industrieroboter Verzierungen auf Kekse! Miriam Hauer (rechts vorne) lenkt den Roboter übers Internet. Jasmin Reckendorfer und Christoph Miko (hinten) prüfen das Ergebnis am Keks. Roman Gschiegl (ganz links) hat für alle Fälle den Finger am Notstopp. Das Projekt der TGM-Schüler zeigt, wie Industrie 4.0 im Alltag wirksam wird. (Foto: TGM/Hetzmannseder)

Industrie 4.0 kommt in der Backstube an: Vier TGM-Schüler programmierten einen Roboter so, dass er Kekse, Torten und Lebkuchen beschriftet. Die Verzierungen gestaltet man zuhause selbst und schickt sie über eine Webseite direkt an den Roboter. So kann jeder online seinen ganz persönlichen Keks bestellen. Der süße Gag hat einen ernsthaften Hintergrund: Das Projekt zeigt, wie Industrie 4.0 im Alltag wirksam wird.

weiterlesen ...



Beste Lichtbedingungen im Kletterzentrum Telfs

Mit der »Bergstation« in Telfs entstand ein neues Kletterparadies in Österreich.

Seit Mitte 2016 steht in Telfs, etwa 30 Kilometer von Innsbruck entfernt, ein neues Paradies für Kletterfreunde. In der »Bergstation« können Freizeitsportler, Hobby- und Profikletterer sowie Boulderer auf mehr als 1000 Quadratmetern Kletterfläche drinnen und draußen über 80 Routen ersteigen.

weiterlesen ...

24 Stunden Sonne rückt immer näher

In der kanadischen Arktis versorgen drei Fronius Primo die abgelegene Gemeinde Sachs Harbour zuverlässig mit Strom.

Mit der SnapINverter-Familie hat der Solartechnik-Pionier Fronius eine Generation von Wechselrichtern entwickelt, die Planer, Installateure und Betreiber von Solaranlagen gleichermaßen begeistert. Die Geräte sind bereits rund um den Globus in unterschiedlichsten Anwendungen erfolgreich im Einsatz: vom Einfamilienhaus über öffentliche Gebäude bis hin zu Industriekomplexen und Lagerhallen.

weiterlesen ...


Diesen RSS-Feed abonnieren