Die Bedeutung von Online B2B im Marketing

Es geht beim B2B Online Marketing darum, diejenigen Online Maßnahmen auszuwählen, mit deren Hilfe Unternehmen Ihre Produkte anderen Unternehmen erfolgreich anbieten können. (Foto: gaerner Ges.m.b.H.)

Die Kommunikation zwischen Unternehmen, im Fachjargon als Business-to-Business oder B2B bezeichnet, ist eine der traditionellen Säulen des Marketings. Seit Jahren wird darüber diskutiert, welchen Stellenwert im Marketing-Mix generell dem »Marketing der Produkte« zukommt. Ob von einer zunehmenden Marginalisierung infolge neuerer Trends des Marketings gesprochen werden kann, oder ob die Integration dieser neuen Maßnahmen dem B2B Marketing im Online-Bereich förderlich ist, wird in diesem Beitrag diskutiert.

weiterlesen ...

ETS Inside ist erfolgreichste Markteinführung von KNX

ETS Inside ist laut KNX Association intelligent, einfach und sicher. (Quelle: KNX)

In den ersten drei Tagen nach der Einführung der neuen Software wurden bereits über 1.000 Lizenzen von ETS Inside verkauft.

weiterlesen ...

Passgenaues Licht für spektakuläre Nachtspringen

Die Gross-Titlis-Schanze in Engelberg ermöglicht imposantes Skispringen in der Dunkelheit. Für beste Sichtverhältnisse und ideale Voraussetzungen für TV-Übertragungen sorgen die Flutlichtstrahler Altis von Thorn an Schanzentisch und Aufsprunghang der Weltcup-Skisprungschanze. (Photo Credits: Philipp Schmidli)

Skisprungschanzen müssen viele verschiedene Bedingungen erfüllen, um die Sicherheit der Skispringer, der Funktionäre und der Zuschauer zu garantieren. Teil der konstruktiven Minimalanforderungen für Sprungschanzen mit Nachtbetrieb ist eine ausreichende Beleuchtung, die dem Springer auch bei widrigen Sichtverhältnissen wie Nebel oder Schneefall, eine sichere Landung ermöglicht. Dabei sind aufgrund des hohen Reflexionsgrades des Schnees ausreichende Leuchtdichten bei verhältnismäßig geringen horizontalen Beleuchtungsstärken notwendig.

weiterlesen ...

XHP70.2 LED: Die nächste Generation von Extreme High Power LED

Die neue XHP70.2 bietet höhere Leuchtdichte innerhalb der Produktklasse. (Foto: Cree)

Cree präsentiert mit der neuen XLamp XHP70.2 LED die zweite Generation der Extreme High Power LED, die bis zu neun Prozent mehr Lichtstrom und 18 Prozent mehr Effizienz (lm/W) liefere als die erste Generation XHP70 LED. Die XHP70.2 LED würde eine besonders hohe Leuchtdichte bieten und kompaktere Leuchten sowie eine bessere optische Kontrolle für Beleuchtungen mit besonders hohen Lichtströmen ermöglichen.

weiterlesen ...

Was bringt vernetzte Beleuchtung?

Philips Lighting zeigte auf den Power-Days 2017, was vernetzte Beleuchtung alles kann. (Bild: Philips Lighting)

Nicht nur auf der EuroShop, der weltgrößten Messe für den Handel in Düsseldorf, zeigte Philips Lighting, was vernetzte Beleuchtung alles kann. Auch auf den Power-Days in Salzburg stand die Transformation in Richtung digitale Beleuchtung im Vordergrund. Doch was sind die konkreten Vorteile und was macht ein vernetztes Beleuchtungssystem wirklich aus?

weiterlesen ...

Gebäudekommunikation für Großprojekte

Das Universitätsklinikum Aarhus von C.F. Møller ist derzeit eine der größten Baustellen Nordeuropas. Das Areal umfasst 220.000 m2; nach der Fertigstellung (geplant für 2019) werden rund 2.000 Türen in die Gebäudekommunikation eingebunden sein. (Alle Bilder: Siedle)

Großprojekte wie Kliniken oder Hotels stellen komplexe Ansprüche an die Planung der Gebäudekommunikation. Siedle bietet mit dem IP-System Access Professional eine Technologie, die alle wichtigen Anforderungen erfüllt – und an der Tür im bewährten, vielfach ausgezeichneten Systemdesign von Siedle auftritt.

weiterlesen ...

Nachhaltigkeit als Herzstück

Philips Lighting, hat den Umsatz aus dem Verkauf von nachhaltigen Produkten, Systemen und Services auf 78 % des Gesamtumsatzes im Jahr 2016 gesteigert (Vgl. 2015: 72 %).

Philips Lighting, hat den Umsatz aus dem Verkauf von nachhaltigen Produkten, Systemen und Services auf 78 % des Gesamtumsatzes im Jahr 2016 gesteigert (Vgl. 2015: 72 %). Damit stieg der Nachhaltigkeitsumsatz auf 5,5 Mrd. Euro (Vgl. 2015: 5,3 Mrd. Euro). Zugleich verdeutlicht der Zuwachs die Fortschritte des Unternehmens im Bereich des »Brighter Lives, Better World«-Nachhaltigkeitsprogramms, das während der Climate Week NYC im Jahr 2016 vorgestellt wurde.

weiterlesen ...

»Mennekes Industrial Electric (China)« an neuem Standort eröffnet

Mit rund 130 Gästen feierte die Mennekes-Gruppe im Februar die Eröffnung ihrer neuen Niederlassung »Mennekes Industrial Electric (China) « in Suzhou, in der chinesischen Provinz Jiangsu. (Foto: Mennekes)

Mit rund 130 Gästen feierte die Mennekes-Gruppe im Februar die Eröffnung ihrer neuen Niederlassung »Mennekes Industrial Electric (China)« in Suzhou, in der chinesischen Provinz Jiangsu.

weiterlesen ...

Aus zwei mach eins.... mit dem volta.hybrid von Hager

Flexibel kombiniert und perfekt integriert mit dem volta.hybrid von Hager (Bild: Hager)

Als Hager den ersten 5-reihigen volta präsentierte – wahlweise als Stromkreis- oder Multimediaverteiler – war die Begeisterung im Markt groß. Die Zugaberufe und Anfragen nach neuen Anwendungen wurden lauter. Deshalb hat der Spezialist im Kleinverteilersegment die zwei »großen Kleinen« jetzt gekreuzt: Der neue volta.hybrid vereint Energie- und Datenversorgung erstmals in einem kompakten Gehäuse hinter einer Tür, die wahlweise in Stahlblech oder als Mix zwischen stabilen Stahlblechrahmen und undurchsichtigem Kunststoff zur Verfügung steht.

weiterlesen ...

podis – die flexible Stromschiene für die Industrie

Podis eignet sich für die dezentrale Energieverteilung in industriellen Umgebungen. (Foto: Wieland Electric)

Das Energiebussystem podis von Wieland Electric eigne sich ideal für die dezentrale Energieverteilung in Maschinen und Anlagen mit großen Abmessungen. Jetzt wurde das System um eine neue Variante erweitert, sodass sich nun wesentlich größere Lasten als bisher auf einem Flachleitungsabschnitt versorgen lassen würden.

weiterlesen ...

Funktionale Sicherheit ist Chefsache

Bei Verstößen haftet in erster Instanz die Geschäftsführung. (Foto: Wieland Electric)

Verschiedene Gesetze regeln, dass nur sichere Maschinen und Anlagen gehandelt und betrieben werden dürfen. Bei vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verletzungen dieser Pflichten greift neben dem Zivilrecht auch das Strafrecht, auch Gefängnisstrafen sind möglich. Dieses Risiko ist vielen Unternehmern nicht bewusst.

weiterlesen ...


Erfolgreicher Messe- und Markenauftritt der RZB-TDX Lighting GmbH

Hightlight des Messe- und ersten Markenauftritts im Zusammenschluss von RZB und TDX in Form einer als Markhalle konzipierten Plaza mit einladendem Foodcorner und Barista waren daneben individuelle TX-LD Lichtdecken. (Bild: Moritz Hillebrand/moritzhillebrand.com)

Auf dem EuroShop-Messestand der RZB-TDX Lighting GmbH, dem »Marktplatz der guten Geschäfte« führten Mitarbeiter des Shoplighting-Experten ein durchdachtes Marketinginstrument im Kampf gegen den Onlinehandel vor. Als Einstone-Partner präsentierte RZB-TDX eine Entwicklung mit Osram, die die Möglichkeiten im Cross-Selling zur Umsatzoptimierung des stationären Einzelhandels zeigt.

weiterlesen ...

Erneuerbare Energieträger und Fernwärme weiter im Aufwind

Solarwärme und Umgebungswärme aus Wärmepumpen sowie Fernwärme weisen als Heizenergieträger österreichischer Haushalte seit 2003/2004 einen ungebrochenen Aufwärtstrend auf, wie aus Daten von Statistik Austria hervorgeht. (Quelle: Statistik Austria)

Solarwärme und Umgebungswärme aus Wärmepumpen sowie Fernwärme weisen als Heizenergieträger österreichischer Haushalte seit 2003/2004 einen ungebrochenen Aufwärtstrend auf, wie aus Daten von Statistik Austria hervorgeht. Während der Einsatz von Kohle in den vergangenen Jahren deutlich zurückging (-266 TJ von 2013/2014 auf 2015/2016), stieg der Einsatz von erneuerbaren Energieträgern (Solarwärme und Umgebungswärme aus Wärmepumpen) um 15,9 % von 9.934 TJ auf 11.517 TJ, der von Fernwärme um 2,7 % von 28.913 TJ auf 29.696 TJ.

weiterlesen ...

Mobile Transformatoren machen New Yorker Stromnetz stabiler

Siemens und der amerikanische Netzbetreiber ConEdison installieren drei neuartige Plug-and-Play-Transformatoren für Notfalleinsatz in Rekordzeit von nur 30 Arbeitsstunden in drei Tagen. (Bild: Siemens)

Siemens hat dem amerikanischen Netzbetreiber Con Edison of New York, Inc. sechs mobile Plug-and-Play-Transformatoren geliefert. Die Transformatoren wurden im Siemens Werk in Weiz entwickelt und gefertigt. Mit den neuen Transformatoren benötigt ein Installationsteam lediglich drei Tage vom Aufstellen des mobilen Transformators vor Ort bis zum Abschluss der Installation.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren