E-Control: Netzentgeltstruktur an neue Stromwelt anpassen

Das Netztarifsystem muss weiterentwickelt und die Netzkosten gerechter verteilt werden. Im Bild: Wolfgang Urbantschitsch und Andreas Eigenbauer, die beiden Vorstandsmitglieder der E-Control (v.l.). (Fotocredit:(c) www.annarauchenberger.com / Anna Rauchenberger)

Wien (OTS) – Die Energieregulierungsbehörde E-Control wird die bestehende Struktur bei den Netzkosten modernisieren und an das veränderte Stromsystem anpassen. Die Stromnetzentgeltstruktur soll geändert werden, weil sich in Österreich die Stromerzeugung- und -verbrauchsstrukturen laufend ändern, Haushalte nutzen etwa verstärkt Wärmepumpen und erzeugen selbst Strom durch Photovoltaikanlagen.

weiterlesen ...

Sicherheit bei Elektroinstallationen oberstes Prinzip

Oberstes Prinzip bei der Elektroinstallation in Häusern oder Wohnungen ist die Sicherheit – sowohl in Bezug auf verlässliches Funktionieren genauso wie auf eine technische Umsetzung, so dass davon keinerlei Gefahr für den Anwender ausgeht. (Bild: Pixabay/HeikoAL)

Neue OVE-Richtlinie zu Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen für die Bedienung durch Laien.

weiterlesen ...

Wie sicher ist unsere Energieversorgung?

Wie sicher ist unsere Energieversorgung? (Bild: Pixabay/cocoparisienne)

Fachtagung des Biomasse-Verbandes zum Thema »Energie.Versorgung.Sicherheit« am 20. Juni in Wien.

weiterlesen ...

Industriepreis 2017: Powerball-Systems AG ausgezeichnet

Die Systemspeicher der Powerball-Systems AG wurden beim Deutschen Industriepreis 2017 ausgezeichnet.

Jedes Jahr werden mit dem Deutschen Industriepreis besonders fortschrittliche Industrieprodukte mit einem hohen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, technologischen und ökologischen Nutzen ausgezeichnet.

weiterlesen ...

Klimafaktor Verkehr

E-Mobilität als Chance für den Klimaschutz: Der Verkehr verursacht derzeit 30 % des österreichischen CO2-Ausstoßes. (Bild: Weinhofer)

Elektromobilität boomt, Förderungen, Forschung und Politik setzen stark auf diesen Sektor. Der Bedarf an Mobilität wird weiter steigen und damit der Energiebedarf. Gleichzeitig verursacht der Sektor Verkehr ein Drittel der österreichischen CO2-Emissionen.

weiterlesen ...

ABB setzt Transformation fort

„ABB konnte den Umsatz im zweiten Quartal in Folge steigern. Berücksichtigt um die im letzten Jahr kommunizierte Berichtigung von versicherungstechnischen Rückstellungen, hat sich auch die operative Performance weiter verbessert“, sagte Ulrich Spiesshofer, CEO von ABB. (Quelle: ABB)

„ABB konnte den Umsatz im zweiten Quartal in Folge steigern. Berücksichtigt um die im letzten Jahr kommunizierte Berichtigung von versicherungstechnischen Rückstellungen, hat sich auch die operative Performance weiter verbessert“, sagte Ulrich Spiesshofer, CEO von ABB. „Wir sehen erste Anzeichen einer Marktstabilisierung in Teilen der Prozessindustrie und auch einige Wachstumssignale in frühzyklischen Geschäften. Der geringere Auftragseingang in der Division Stromnetze erklärt sich durch ein Großprojekt in China, das im ersten Quartal 2016 gebucht worden ist. Insgesamt bleibt die Nachfragesituation in China positiv.“

weiterlesen ...

Mühelos eine T8-Leuchtstofflampe durch eine LED-Lösung ersetzen

Opple Lighting präsentiert eine bahnbrechende universelle T8-LED-Röhre mit patentierter oneTLed-Technologie. (Bild: Opple Lighting GmbH)

Opple Lighting präsentiert eine bahnbrechende universelle T8-LED-Röhre mit patentierter oneTLed-Technologie. Im Gegensatz zu klassischen T8-LED-Röhren, die nur entweder mit einem magnetischen (KVG und VVG) oder mit einem HF-elektronischen Vorschaltgerät (EVG) betrieben werden können, funktioniert die Opple-oneTLed sowohl mit magnetischen als auch elektronischen Vorschaltgeräten.

weiterlesen ...

Neue Retina-Zellen beeinflussen biologische Uhr

Auge: Forscher haben neue Zellen in der Retina gefunden. (Foto: Fotolia)

Forscher der University of Edinburgh haben eine neue Gruppe von Zellen in der Retina gefunden, die die biologische Uhr des Menschen direkt beeinflusst. Sie senden Signale in eine Region des Gehirns, die den zirkadianen Rhythmus reguliert. Dieses neue Wissen könnte neue Therapien für die Wiederherstellung der inneren Uhr bei Menschen mit Problemen aufgrund eines Jetlags oder von Nachtarbeit ermöglichen.

weiterlesen ...

Telefonzelle mit Photovoltaik

(v.l.n.r.): Bürgermeister Thomas Heissenberger, Thomas Eichinger von A1, Franz Rennhofer, niederösterreichischer Landtagsabgeordneter, und Gerhard Kainz von A1 vor der neuen Stromtankstelle am Hauptplatz (Quelle: A1 Telekom Austria)

Kurz nach Ostern wurde die erste A1 Stromtankstelle in Hochneukirchen, Bezirk Wiener Neustadt-Land im Industrieviertel in Niederösterreich, in Betrieb genommen. Bürgermeister Thomas Heissenberger eröffnete die A1 Telefonzelle mit integrierter Stromtankstelle gemeinsam mit dem niederösterreichischen Landtagsabgeordneten Franz Rennhofer, und Gerhard Kainz, A1 Leitung Infrastructure Sales.

weiterlesen ...

Sensor-Kabel schlägt bei Eindringlingen Alarm

Das Sensor-Kabel, das die Forschergruppe von Professor Uwe Hartmann (Foto) entwickelt hat, erfasst einige Meter um sich herum alles, was das Erdmagnetfeld ändert. Der Sensor liegt normalerweise flach auf dem Kabel. (Foto: Oliver Dietze)

Forscher der Universität des Saarlandes haben ein Sensor-Kabel entwickelt, das kleinste Veränderungen des Magnetfeldes erfasst, diese ordnet und meldet, ohne dabei Daten zu sammeln. Die Anwendungspalette ist groß: Das flexible und günstig herzustellende Kabel kann helfen, den Straßenverkehr zu leiten oder genau anzeigen, wo eine U-Bahn oder ein Zug gerade fährt. Auch kann es davor warnen, wann und wo Unbefugte in Gärten, Industrieanlagen oder Naturschutzgebiete eindringen.

weiterlesen ...

Philips LEDtube – immer eine passende Lösung

Was immer man benötigt – im Philips LEDtube-Sortiment findet man die passende Lösung für T8 und T5. (Bild: Philips Lighting)

Was immer man benötigt – im Philips LEDtube-Sortiment findet man die passende Lösung für T8 und T5. Von optimierter Energieeffizienz bis hin zu ultrahohem Lichtstrom selbst für die anspruchsvollsten Anwendungen.

weiterlesen ...

Intelligente Stromnetze erfordern investitionsfreundliche Rahmenbedingungen

Der Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) begrüßt die aktuelle Diskussion um eine neue Stromnetzentgeltstruktur. Durch die sukzessive Umstellung der Energieproduktion von fossilen auf erneuerbare Energieträger verändern sich auch die Anforderungen an das Stromnetz massiv. (Bild: Fotolia)

Wien (OTS) – Der Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) begrüßt die aktuelle Diskussion um eine neue Stromnetzentgeltstruktur. Durch die sukzessive Umstellung der Energieproduktion von fossilen auf erneuerbare Energieträger verändern sich auch die Anforderungen an das Stromnetz massiv.

weiterlesen ...

Sika zeigt Craft

In jenen Fertigungshallen bei Sika in Bludenz, in denen Mörtel und Kunststoff produziert werden, kommen seit Kurzem Zumtobel-Leuchten des Modells »Craft« zum Einsatz.

Die innovativen Produkte von Sika sind wohl aus keinem Hoch- oder Tiefbauprojekt mehr wegzudenken. Das 1910 gegründete Unternehmen schaffte mit dem Abdichtungsmörtel »Sika-1« im Jahr 1918 den Durchbruch im Tunnelbau und zählt heute zu den wesentlichsten Lieferanten im Bau- und Industriesektor.

weiterlesen ...

90 Jahre Kopp – Entwicklungen und Ziele

Die Heinrich Kopp GmbH feiert 2017 ihr 90-jähriges Bestehen. (Bild: Kopp)

Die Heinrich Kopp GmbH feiert 2017 ihr 90-jähriges Bestehen. Über die Jahrzehnte hinweg hat sich der Elektrotechnikhersteller aus Kahl am Main stetig weiterentwickelt und sein Produktportfolio um neue Lösungen erweitert. Besonders die Ereignisse der letzten zwei Jahre haben neue Synergien, wirtschaftliche Möglichkeiten und Kompetenzen hervorgebracht. Die Kernmärkte Industrie, Elektrofachgroßhandel und OEM sind merklich gewachsen. Mit Blick in die Zukunft freut Kopp sich auf neue Innovationen, Aufgaben und Herausforderungen.

weiterlesen ...

Software zur einfachen Konfiguration von Leuchten

Tridonic veröffentlicht mit dem deviceConfigurator eine neue Software zur einfachen Konfiguration von Treibern. (Bild: Tridonic)

Tridonic veröffentlicht mit dem deviceConfigurator eine neue Software zur einfachen Konfiguration von Treibern. Kunden erhalten damit die Möglichkeit, Treiber-Einstellungen vorzunehmen und dabei Programmierfehler zu reduzieren.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren