Tera-Verkabelungssystem von Siemon übertrifft ISO/IEC Class II Channel-Anforderungen

Siemon, Anbieter von Netzwerk-Infrastruktursystemen, gab bekannt, dass sein voll geschirmtes End-to-End Twisted-Pair Tera Kupfer-Verkabelungssystem die Entwurfspezifikationen von ISO/IEC 11801-1 (Committee Draft N2483) für Class II übertrifft.

Siemon, Anbieter von Netzwerk-Infrastruktursystemen, gab bekannt, dass sein voll geschirmtes End-to-End Twisted-Pair Tera Kupfer-Verkabelungssystem die Entwurfspezifikationen von ISO/IEC 11801-1 (Committee Draft N2483) für Class II übertrifft. Class II Channel und Permanent Links sind bis zu 2 GHz qualifiziert und werden mit Anschlusskomponenten, Kabeln und Patchkabeln der Category 8.2 hergestellt, um zukünftigen Anwendungen mit 25 Gbit/s (25GBASE-T) und 40 Gbit/s (40GBASE-T) zu entsprechen.

weiterlesen ...

I've got the blues so bad, I could hardly catch my breath...

Die Falsett Harmonien – »Tropfenklang« – zu Beginn des 1962er Songs »It’s raining«, symbolisieren Regengeräusche, sind aber gleichzeitig eine Metapher für Tränen wie auch für den aktuellen Zustand der Strukturierten Verkabelung.

Das ist eine Textzeile aus dem 1962er Song »It’s raining«, einem Soul/R&B-Klassiker aus New Orleans. Die Falsett Harmonien – »Tropfenklang« – zu Beginn symbolisieren Regengeräusche, sind aber gleichzeitig eine Metapher für Tränen wie auch für den aktuellen Zustand der Strukturierten Verkabelung.

weiterlesen ...

Es werde Licht! ... oder – »If you pay peanuts you get monkeys!«

»If you pay peanuts you get monkeys!«

Adventzeit ist mit Vorfreude und mit Licht-werden verbunden. Das können wir momentan alle gut gebrauchen. Die Datenverkabelungsbranche präsentiert sich derzeit etwas niedergeschlagen. Manche sprechen von massiver Winterdepression. Großprojekte der vergangenen zwei bis drei Jahre sind in der Übergabephase, somit vor Projektabschluss. Neuprojekte sind Mangelware oder deren Realisierung wird sogar ständig verschoben. Die Wirtschaftslage ist prekär wie schon lange nicht mehr. Bislang in der Branche als solide Firmen bekannte setzen Personal frei.

weiterlesen ...

Innovative Netzwerktechnik an der FH

Innovative Netzwerktechnik lehren, erforschen und darin weiterbilden – das sind die drei Säulen der Kooperation zwischen der Fachhochschule Technikum Wien und Alcatel-Lucent. Die Kooperation bezieht sich inhaltlich auf die Spezialthemen Virtual Service Routing, Software Defined Networking (SDN) und Network Function Virtualization (NFV).

Innovative Netzwerktechnik lehren, erforschen und darin weiterbilden – das sind die drei Säulen der Kooperation zwischen der Fachhochschule Technikum Wien und Alcatel-Lucent. Die Kooperation bezieht sich inhaltlich auf die Spezialthemen Virtual Service Routing, Software Defined Networking (SDN) und Network Function Virtualization (NFV).

weiterlesen ...




Weltweit erstes Mini-Hybridkabel von Dätwyler

Mit dem FO Outdoor wbKT Micro Combi stellte Dätwyler das weltweit erste Mini-Hybridkabel für NGN und NGA-Netze vor (Next Generation Networks, Next Generation Access). (Bildquelle: Dätwyler)

Mit dem FO Outdoor wbKT Micro Combi stellte Dätwyler auf der Anga Com in Köln das weltweit erste Mini-Hybridkabel für NGN und NGA-Netze vor (Next Generation Networks, Next Generation Access). Es kombiniert vier zwölffaserige verseilte Bündeladern, die wahlweise mit Single- oder Multimodefasern lieferbar sind, mit zwei Kupferlitzen. Dank seines geringen Außendurchmessers von nur 6,5 mm kann das Kabel nachträglich in vorhandene Leerrohrsysteme installiert sowie über weite Strecken in Mikro-Rohrsysteme eingeblasen werden.

weiterlesen ...

Innovative Federkraftklemme mit Kompressionskontakt-Technik

Die neuen Federkraftklemmen mit Kompressionskontakten von Metz Connect eignen sich durch die optimale Nutzung des Bauraums ausgezeichnet für kompakte Wandgeräte und Unterputzgeräte in der zweiteiligen Sandwichbauweise. (Bildquelle: Metz Connect)

Geräte werden immer kleiner, immer flacher. Damit wird auch der Raum auf der Leiterplatte immer begrenzter – die Anforderungen an die Anschlusstechnik steigen. Speziell im permanent wachsenden und sich diversifizierenden Markt der Gebäudeautomatisierung werden an die Leiterplattenanschlusstechnik der Automatisierungskomponenten komplexe Anforderungen gestellt: Integration, Migration, Miniaturisierung und Zuverlässigkeit stehen hier im Fokus. Metz Connect löst diese Anforderungen durch innovative Leiterplattenanschlusslösungen.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren