Willkommen in der Zukunft

 

Sonepar Österreich präsentiert auf den Power-Days 2017 zwei außergewöhnliche Messestände (0437 und 0214).


Zusätzlich zum Messestand macht das Sonepar Innovation Lab einen Stopp bei den Power-Days. Über 7.000 Besuchern werden von 15.-17. März auf den Power-Days 2017 die neuesten Errungenschaften und Technologien der Elektro-, Licht-, Haus- und Gebäudetechnik präsentiert. Eines der Highlights der Messe bildet der Messestand von Sonepar Österreich. Mit dem Claim »Willkommen in der Zukunft« stellt das Unternehmen, das zu den Marktführern im österreichischen Elektrogroßhandel gehört, Innovation in den Vordergrund. Besonderer Schwerpunkt liegt auf der Digitalisierung. Sonepar präsentiert digitale Lösungen auf einem über 100 m² großen Stand und bietet seinen Kunden und Gästen viele technische Highlights. So können diese beispielsweise die Sonepar-App und deren zahlreiche Features live testen.

Auf dem Messestand (Halle 10, Stand 0214) werden das Unternehmen und dessen Fachbereiche von Gebäudesystemtechnik über erneuerbare Energien bis hin zu Lichttechnik und SOKOs – Sonepar Konzepte – präsentiert. Auf Touchscreen-Tischen haben Kunden und Gäste vor Ort die Möglichkeit, alles über die neuesten Entwicklungen der Branche hautnah zu erfahren und für sich erlebbar zu machen.

Gefüllt mit interaktiven Tools wie der Screenwall, dem Multi-Touch-Table, einer faszinierenden LED-Decke, einer VR-Brille Oculus Rift, mit der man eine digitale Führung durch ein Sonepar-Lager machen kann, zeigt dieses InnovationLab die Megatrends der Zukunft des Elektrohandwerks und Elektrofachhandels auf moderne und interaktive Weise. Dies ist ein weiterer Grund für den Erfolg des Unternehmens: Sonepar Österreich legt größten Wert darauf, Konzepte und Produktlösungen durch Erlebbarkeit zu veranschaulichen. So macht zusätzlich zum Messestand das Sonepar Innovation Lab einen Stopp bei den Power-Days. Gefüllt mit interaktiven Tools wie der Screenwall, dem Multi-Touch-Table, einer faszinierenden LED-Decke, einer VR-Brille Oculus Rift, mit der man eine digitale Führung durch ein Sonepar-Lager machen kann, zeigt dieses InnovationLab die Megatrends der Zukunft des Elektrohandwerks und Elektrofachhandels auf moderne und interaktive Weise.

Kundenservice wird bei Sonepar großgeschrieben: Kunden werden von den Niederlassungen aus ganz Österreich mit Bahn und Bus zur Messe chauffiert und erhalten die Eintrittskarten zur Messe zur freien Verfügung.

Zu finden ist Sonepar auf den Ständen 0437 und 0214.

Entgeltliche Einschaltung

Nach oben