Osram unterstützt »Healthy Offices«-Studie

Über die getrennt steuerbaren Direkt- und Indirekt-Komponenten der Arktika-P Biolux lässt sich der Anteil an kaltweißem Licht an der Decke über den gesamten Tagesverlauf individuell gestalten. (Quelle: Osram)

Ein Forschungsprojekt der Universität Twente, der Freien Universität Amsterdam und des Immobilienberaters CBRE Niederlande bestätigt erneut die Wechselwirkung zwischen Arbeitsumfeld und Gesundheit, Wohlbefinden sowie Leistungsfähigkeit des Menschen. Osram installierte für die Studie im CBRE-Hauptsitz in Amsterdam eine »Human Centric Lighting«-Lösung – ein zeitgesteuertes Beleuchtungssystem mit einem zirkadian-freundlichen Lichtablauf.

weiterlesen ...

Unter Flutlicht

Die neue Beleuchtung schafft sowohl für Zuschauer als auch für die Spieler die richtige Atmosphäre in der Arena. (Photo Credits: Thorn Lighting)

Thorn Lighting liefert ausgezeichnete Lichtqualität mit individueller Steuerung für die kürzlich renovierte PalaTrento Arena in Italien. In der Halle südlich von Trento bestreiten das Basketballteam Aquila Basket Trento und das Volleyballteam Trentino ihre Heimspiele. Beide Teams sind sehr erfolgreich und spielen in der jeweiligen italienischen Liga hochklassig. Die hochmodernen LED-Fluter Altis Sport bieten nun die perfekte Beleuchtung für die Sportereignisse sowie Teampräsentationen in der Arena. Die Bauleitung übernahm Teknoengineering, ein langjähriger Partner der Zumtobel Group.

weiterlesen ...

Individuelle Shopbeleuchtung mit flexiblem Stromschienensystem

Ob 3-Phasen-Stromschiene oder DALI-Stromschiene: Mit dem vielseitigen System von Philips Lighting werden Geschäfte optimal gestaltet! (Bild: Philips Lighting)

Mit dem vielseitigen Stromschienensystem von Philips Lighting können Geschäfte so gestaltet werden, wie es der Kunde wünscht. Sei es mit der 3-Phasen-Stromschiene oder der DALI-Stromschiene: Die Beleuchtungslösungen von Philips sind nicht nur vielseitig und modular, der Nutzer behält auch optimal die Kosten im Blick.

weiterlesen ...



Cree bringt neue Royal Blue LED auf den Markt

Die XP-G3 Royal Blue LED ermöglicht Lichtherstellern, differenzierte LED-Lösungen für Anwendungen wie Horticulture, Architektur und Entertainmentbeleuchtung zu liefern. (Quelle: Cree)

Cree präsentiert mit der neuen XLamp XP-G3 Royal Blue LED laut eigenen Angaben die branchenweit leistungsstärkste Royal Blue LED. Die neue XP-G3 LED verdoppelt laut Hersteller die maximale Lichtausbeute im Vergleich zu konkurrierenden LEDs und erweitert das Portfolio von Crees hochleistungsfähigen LEDs mit einem bahnbrechenden Wirkungsgrad von bis zu 81 Prozent. Die XP-G3 Royal Blue LED ermöglicht Lichtherstellern, differenzierte LED-Lösungen für Anwendungen wie Horticulture, Architektur und Entertainmentbeleuchtung zu liefern.

weiterlesen ...

Spielfeldbeleuchtung auf höchstem technischen Niveau

Die neue leistungsstarke Spielfeldbeleuchtung besteht aus zwölf Siteco Floodlight 20 Maxi LED-Strahlern mit zwei verschiedenen Lichtverteilungen. (Quelle: Osram)

Osram beleuchtet Fußballplatz in Hochstadt mit innovativer LED-Flutlichtanlage: Gemeinsam mit dem Fußballverein 1. FC 1911 Hochstadt e. V. (Deutschland) hat Osram Lighting Solutions die neue innovative Spielfeldbeleuchtung geplant und umgesetzt. Zwölf innovative Siteco LED-Flutlichtstrahler werfen nun laut Hersteller ein besonders effizientes und leistungsstarkes Licht auf den ebenfalls neuen Fifa-zertifizierten Kunstrasen.

weiterlesen ...


Räumlich verteilte Leuchten kommunizieren über infrarote LEDs

Dank der infraroten Hochleistungs-LED SFH 4725S können räumlich verteilte Beleuchtungssysteme mit schwarmähnlicher Intelligenz agieren. (Bild: Osram)

Das australische Unternehmen Organic Response steuert große Beleuchtungssysteme so, dass jede Leuchte mit ihren unmittelbaren Nachbarn kommuniziert – genau wie ein Fischschwarm das tun würde. Der Informationsaustausch erfolgt über modulierte infrarote Lichtsignale. Als Lichtquellen dienen infrarote Hochleistungs-LEDs von Osram Opto Semiconductors.

weiterlesen ...

Chip-on-Board-LED-Packages der zweiten Generation

Die COB-LEDs der neuen D-Serie erreichen eine Lichtausbeute von 160 lm/W (5000 K CCT, 80 CRI, 85°C) – eine deutliche Verbesserung gegenüber der Lichtausbeute der ersten Generation mit 150 lm/W. (Quelle: Samsung)

Samsung Electronics Co. Ltd. stellt die zweite Generation seiner Chip-on-Board (COB) LED-Packages vor. Die neuen COB-LEDs eignen sich für Beleuchtungsanwendungen mit gerichtetem Licht, wie zum Beispiel MR-Lampen (Multifaceted Reflector), PAR-Scheinwerfer (Parabolic Aluminized Reflector) für die Veranstaltungstechnik, Punktstrahler (Spotlights), Deckenleuchten (Downlights) und Arbeitsplatz- bzw. Hallenleuchten (High Bay Lights).

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren