Größter Windpark im Süden Österreichs

Lokalaugenschein beim Windpark Handalm: v.l.n.r. Christian Purrer (Vorstandssprecher Energie Steiermark), Michael Schickhofer (Landeshauptmann-Stellvertreter) und Martin Graf (Vorstandsdirektor Energie Steiermark) (Fotocredit: Energie Steiermark)

Graz (OTS) – Lokalaugenschein auf einer außergewöhnlichen Baustelle im Bezirk Deutschlandsberg – auf der Handalm in 1.800 Meter Seehöhe an der Grenze zu Kärnten. Hier baut die Energie Steiermark seit dem April des vergangenen Jahres das größte Windpark-Projekt im Süden Österreichs – die Investitionssumme liegt bei 58 Millionen Euro.

weiterlesen ...

Wasserkraft-Treffpunkt zeigt Potenziale der Wasserkraft in Ost-Europa

Die Renexpo InterHydro, Europas Treffpunkt der Wasserkraftbranche, bietet am 29. und 30. November 2017, im Messezentrum Salzburg, bereits zum 9. Mal eine einzigartige Plattform für Präsentation, Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch sowie für die Knüpfung neuer Kontakte. (Bild: fotolia)

In der Europäischen Union stammen mehr als 50 % des Stroms, der aus Erneuerbaren Energiequellen gewonnen wird, aus Wasserkraftwerken. In einigen Ländern Osteuropas ist dieser Anteil sogar noch höher – so bspw. in Tschechien mit einem Anteil von ca. 70 %. Neben mehreren Großkraftwerken existiert in Tschechien eine Vielzahl von kleineren Kraftwerken.

weiterlesen ...








Photovoltaik hat in Österreich zugelegt

Die aktuelle Marktstatistik über den Ausbau der Erneuerbaren Energieträger im Jahre 2016 zeigt einen Zuwachs der Photovoltaik in Österreich um 2,6 Prozent (von 151,9 MW auf 155,8 MW) gegenüber dem Jahr 2015.

Wien (OTS) – Die aktuelle Marktstatistik über den Ausbau der Erneuerbaren Energieträger im Jahre 2016 zeigt einen Zuwachs der Photovoltaik in Österreich um 2,6 Prozent (von 151,9 MW auf 155,8 MW) gegenüber dem Jahr 2015. Damit ist die Photovoltaik die einzige Form der Erneuerbaren neben der Biomasse, die einen Zuwachs verzeichnen kann.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren