ABB bringt ABB Ability auf den Markt

„Mit ABB Ability bündeln wir das gesamte Portfolio an digitalen Lösungen und Services unseres Unternehmens. Wir schaffen Mehrwert für unsere Kunden, indem wir das Industrie- Know-how von ABB, die fortgeschrittene Konnektivität und neueste Digitaltechnologien zusammenführen. So können unsere Kunden die operative Performance und Produktivität erheblich steigern“, erklärt Ulrich Spiesshofer, CEO von ABB. (Quelle: ABB)

Mit der Markteinführung von mehr als 180 Lösungen und Services schafft ABB erheblichen Wert für Kunden in der vierten industriellen Revolution. Durch das Zusammenbringen von ABBs großer Industrie-Expertise im Bereich der Netzwerkkonnektivität mit den neuesten digitalen Technologien und Innovationen bietet ABB Ability leistungsstarke Lösungen und Dienstleistungen, die Unternehmen helfen und konkrete Geschäftschancen eröffnen.

weiterlesen ...


Das Internet der Dinge wird persönlich

Wie sieht das Autofahren der Zukunft aus? Bosch zeigte es auf der CES 2017 mit einem neuen Konzeptfahrzeug. Unter anderem zeigt das Konzeptfahrzeug erstmals eine Gestenbedienung mit haptischer Rückmeldung. (Foto: Bosch)

„Die Personalisierung ist ein wichtiger Trend in der Vernetzung. Diesen treiben wir voran“, so Bosch-Geschäftsführer Dr. Werner Struth bei der Pressekonferenz des Unternehmens auf der CES 2017 in Las Vegas. Das Technologie- und Dienstleistungsunternehmen fokussierte sich auf der Messe für Konsumelektronik auf die Bereiche Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0.

weiterlesen ...


Industrie 4.0: Stopp durch Berechtigungschaos?

8Man ist eine Lösung für Access Rights Management (ARM) in Microsoft- und virtuellen Server-Umgebungen und schützt damit Unternehmen vor unberechtigten Zugriffen auf sensible Daten.

Die digitale Transformation scheint in vollem Gange, die Bundesregierung propagiert unter dem Schlagwort »Industrie 4.0« den wirtschaftlichen Fortschritt. Doch die Hausaufgaben müssen dazu gründlich gemacht werden: „Die vernetzte Industrie bietet massive Gefahren durch mangelnde Kontrolle der Berechtigungen in Unternehmen. Ein effizientes Access Rights Management ist kaum vorhanden“, warnt Matthias Schulte-Huxel, CSO bei 8Man.

weiterlesen ...

Technologien für das Internet der Dinge und Industrie 4.0-Anwendungen

Mioty ist die IoT-Plattform für Industrie 4.0 Anwendungen. (Foto: Fraunhofer IIS/Kurt Fuchs)

CeBIT, Halle 6, Stand B36: Im Internet der Dinge (IoT) kommunizieren und vernetzen sich Objekte, Produkte selbstständig und tauschen wichtige Informationen aus. Mit Mioty stellte das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS eine intelligente Plattform für IoT-Anwendungen vor, an die bis zu 100.000 Sensoren gleichzeitig ihre Informationen senden und austauschen können.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren