Tag der Elektrotechnik 2016 im Rückblick

18 Austeller aus der Industrie, eine Vielzahl an Vorträgen und ein voller Saal zeugten auch dieses Jahr wieder von der wachsenden Beliebtheit des Events.

„Der Tag der Elektrotechnik ist ein Tag, an dem Sie viel für das tägliche Geschäft mitnehmen können“, mit diesen Worten eröffnete Landesinnungsmeister Fritz Manschein den Tag der Elektrotechnik in St. Pölten, den wir stellvertretend für die übrigen Termine in Wien und Tirol besucht haben. 18 Austeller aus der Industrie, eine Vielzahl an Vorträgen und ein voller Saal zeugten auch dieses Jahr wieder von der wachsenden Beliebtheit des Events.

weiterlesen ...

Gemeinsam mehr erreichen!

Sommer, Sonnenschein und Sommerfest. Dem bereits zum vierten Mal stattfindenden Fest war auch heuer ausgezeichnetes Wetter beschert.

Die drei niederösterreichischen Landesinnungen der Elektrotechniker, Metaller und Mechatroniker veranstalteten erneut ihr gemeinsames Sommerfest und demonstrierten dabei Einigkeit und den Willen zur Zusammenarbeit. Neben der Möglichkeit, Unterhaltungen und Kontakte jenseits der eigenen Berufsgruppe zu pflegen, wurde den geladenen Gästen dabei außerdem die Operette »Frasquita« in der Sommerarena in Baden bei Wien geboten.

weiterlesen ...



Elektrotechniker wollen mit Imagekampagne für ihre Branche werben

Ing. Fritz Manschein ist Innungsmeister der niederösterreichischen Elektro-, Gebäude- , Alarm- und Kommunikationstechniker.

Zwar könne man die rückläufigen Lehrlingszahlen derzeit noch regional abfedern, der Mangel an Facharbeitern sei jedoch schon jetzt spürbar, berichtete der Innungsmeister der niederösterreichischen Elektro-, Gebäude- , Alarm- und Kommunikationstechniker Ing. Fritz Manschein dem NÖ-Wirtschaftspressedienst. „Daher werden wir im Herbst eine Imagekampagne an den Schulen starten. Diese soll unseren Beruf ins rechte Licht rücken und den Jugendlichen vor Augen führen, welch vielfältige Möglichkeiten sie mit einer Ausbildung in dieser Berufsbranche haben.“

weiterlesen ...



Starke Ansagen beim »Energieforum 2025« in Gmunden

Stilgerecht – strahlender Sonnenschein beim »Energieforum 2025« in Gmunden. Mit der gemeinsamen Veranstaltung setzten die Bundesinnungen Elektrotechnik und Sanitär&Heizung sowie der Fachverband der Ingenieurbüros ein starkes Zeichen.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Berufsgruppen veranstalteten die Bundesinnungen Elektrotechnik und Sanitär&Heizung sowie der Fachverband der Ingenieurbüros gemeinsam einen Event. Die Protagonisten des »Energieforum 2025« in Gmunden suchten dabei nicht nur nach Wegen der besseren Zusammenarbeit untereinander, sondern forderten auch die Politik auf, die Rahmenbedingungen für ein Österreich zu schaffen, das zu 100% auf Erneuerbare Energien setzt – mit hörbar klugen Argumenten.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren