90 Jahre Kopp – Entwicklungen und Ziele

Die Heinrich Kopp GmbH feiert 2017 ihr 90-jähriges Bestehen. (Bild: Kopp)

Die Heinrich Kopp GmbH feiert 2017 ihr 90-jähriges Bestehen. Über die Jahrzehnte hinweg hat sich der Elektrotechnikhersteller aus Kahl am Main stetig weiterentwickelt und sein Produktportfolio um neue Lösungen erweitert. Besonders die Ereignisse der letzten zwei Jahre haben neue Synergien, wirtschaftliche Möglichkeiten und Kompetenzen hervorgebracht. Die Kernmärkte Industrie, Elektrofachgroßhandel und OEM sind merklich gewachsen. Mit Blick in die Zukunft freut Kopp sich auf neue Innovationen, Aufgaben und Herausforderungen.

weiterlesen ...

75 Jahre Devi Elektroheizungen

Seit Anfang April 2017 ist die neue Devi-Preisliste 2017 verfügbar. (Copyright: Danfoss A/S)

Devi sorgt seit 75 Jahren mit »hochwertigen« Elektroheizungen für eine komfortable Wohnumgebung. Das Unternehmen wurde 1942 in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen gegründet. Anfangs produzierte Devi Heizelemente für den industriellen Einsatz. In den frühen 60er-Jahren kamen elektrische Heizkabel hinzu. Heute kommen Devi-Anwendungen für den Innen- und Außenbereich in Häusern, Hotels, Bürogebäuden und Industrieanlagen zum Einsatz.

weiterlesen ...


Was verbindet man mit dem Jahr 1986?

Die Kess-Gesellschafter Jochen Mayerhofer und Georg Frühwirth und Geschäftsführer und Gründer Franz Kasyan erzählen im Interview über Vergangenes, Gegenwärtiges und Zukunftsvisionen. (Quelle: Kess)

Treten wir eine kleine Zeitreise an: Es war das Jahr der Welturaufführung des Musicals »Das Phantom der Oper« in London, aber auch jenes Jahr, in dem Argentinien gegen Deutschland im Finale mit 3:2 die 13. Fußball-WM in Mexico gewann. Auch in der Wissenschaft tat sich einiges. Die US-amerikanische Raumsonde Voyager 2 fliegt am Uranus vorbei und im Radio kommt man um Hits wie: »Jeanny« von Falco und »The Final Countdown« von Europe nicht herum.

weiterlesen ...


60 Jahre Karriere mit »Spannung, Watt und Co«

60 Jahre Lehrlinge der Energie Steiermark! Am Bild v.l.n.r.: Vorstandssprecher Christian Purrer, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer, zwei Lehrlinge der Energie Steiermark, Vorstandsdirektor Martin Graf (Fotograf: Edi Aldrian, Fotocredit: Energie Steiermark)

Graz (OTS) – Die Energie Steiermark hat seit 1956 rund 1000 Lehrlinge ausgebildet und ist eines der landesweit größten Ausbildungszentren. Der 60. Geburtstag der Lehrwerkstätte in Graz wurde jetzt gemeinsam mit den Jugendlichen von heute und den Absolventen von damals, Ausbildnern und Partnerinstitutionen gefeiert: Beim »Größten Lehrlingstreffen der Steiermark«.

weiterlesen ...


Porträt eines Visionärs: Dr. Friedhelm Loh wird 70

Dr. Friedhelm Loh wird 70: Er hat die Elektrobranche national und international bewegt und geprägt. Mit feinem Spürsinn für Trends und Tendenzen treibt er bis heute die digitale Transformation voran wie kaum ein anderer – in der Branche und im eigenen Unternehmen. Mit seinem sozialen Engagement setzt er Zeichen, wenn andere noch reden. Mut, Leistungsbereitschaft und sein Glauben treiben ihn an. (Quelle: Rittal GmbH & Co. KG)

Die Erfolgsgeschichte der Friedhelm Loh Group ist nicht nur namentlich untrennbar mit ihrem Inhaber verbunden. Es ist die Geschichte eines leidenschaftlichen Unternehmers, der seine Branche inspiriert, seine Mitarbeiter motiviert und sich für die Menschen in der Region engagiert. Der Zeit voraus zu sein und sie zu gestalten, ist laut eigenen Angaben Markenzeichen und Anspruch des Familienunternehmers. Heute, am 16.8., wird Dr. Friedhelm Loh 70 Jahre – ein Grund zum Feiern und Zurückblicken.

weiterlesen ...


Wandel und Kontinuität

Technologie-Startup: Gustav und Richard Giersiepen legen 1905 mit der Gründung ihrer »Fabrik von Apparaten für die elektrische Beleuchtung« den Grundstein für die Marke Gira. (Foto: Gira)

Heutzutage würde man von einem Technologie-Startup sprechen: Am 1. August vor 111 Jahren entschieden sich die Brüder Gustav und Richard Giersiepen, gemeinsam in zwei angemieteten Räumen in Wuppertal-Wichlinghausen eine »Fabrik von Apparaten für die elektrische Beleuchtung« zu gründen – der Anfang der Marke Gira und der heutigen Gira Giersiepen GmbH & Co. KG. Basis für die Firmengründung im Sommer 1905 war die Weiterentwicklung des Tumbler-Schalters, für die Richard Giersiepen 1903 ein Patent erhalten hatte.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren