Photovoltaik hat in Österreich zugelegt

Die aktuelle Marktstatistik über den Ausbau der Erneuerbaren Energieträger im Jahre 2016 zeigt einen Zuwachs der Photovoltaik in Österreich um 2,6 Prozent (von 151,9 MW auf 155,8 MW) gegenüber dem Jahr 2015.

Wien (OTS) – Die aktuelle Marktstatistik über den Ausbau der Erneuerbaren Energieträger im Jahre 2016 zeigt einen Zuwachs der Photovoltaik in Österreich um 2,6 Prozent (von 151,9 MW auf 155,8 MW) gegenüber dem Jahr 2015. Damit ist die Photovoltaik die einzige Form der Erneuerbaren neben der Biomasse, die einen Zuwachs verzeichnen kann.

weiterlesen ...





24 Stunden Sonne rückt immer näher

In der kanadischen Arktis versorgen drei Fronius Primo die abgelegene Gemeinde Sachs Harbour zuverlässig mit Strom.

Mit der SnapINverter-Familie hat der Solartechnik-Pionier Fronius eine Generation von Wechselrichtern entwickelt, die Planer, Installateure und Betreiber von Solaranlagen gleichermaßen begeistert. Die Geräte sind bereits rund um den Globus in unterschiedlichsten Anwendungen erfolgreich im Einsatz: vom Einfamilienhaus über öffentliche Gebäude bis hin zu Industriekomplexen und Lagerhallen.

weiterlesen ...

Telefonzelle mit Photovoltaik

(v.l.n.r.): Bürgermeister Thomas Heissenberger, Thomas Eichinger von A1, Franz Rennhofer, niederösterreichischer Landtagsabgeordneter, und Gerhard Kainz von A1 vor der neuen Stromtankstelle am Hauptplatz (Quelle: A1 Telekom Austria)

Kurz nach Ostern wurde die erste A1 Stromtankstelle in Hochneukirchen, Bezirk Wiener Neustadt-Land im Industrieviertel in Niederösterreich, in Betrieb genommen. Bürgermeister Thomas Heissenberger eröffnete die A1 Telefonzelle mit integrierter Stromtankstelle gemeinsam mit dem niederösterreichischen Landtagsabgeordneten Franz Rennhofer, und Gerhard Kainz, A1 Leitung Infrastructure Sales.

weiterlesen ...


Hot-Spots und Bypass adieu!

Eine PV-Anlage von JinkoSolar in Tongjing. Ab sofort sind Produkte von JinkoSolar in Österreich über Siblik erhältlich.

Photovoltaik-Anlagen können theoretisch 25 Jahre und länger Strom erzeugen. In der Praxis zeigt sich jedoch sehr bald, wo die Qualitäts-Unterschiede einzelner Produkte liegen. Siblik hat im Sinne seiner Kunden den höchsten Qualitätsanspruch und kooperiert mit namhaften Herstellern und Technologieführern. Mit JinkoSolar setzt man jetzt auf ein Unternehmen, das mit innovativer Technik dem leidigen Thema Verschattung und dessen Auswirkungen auf Effizienz und Ertrag einer PV-Anlage den Kampf ansagt.

weiterlesen ...

Lichtblick am Sonnenhimmel

Während gestern die sogenannte kleine Ökostromnovelle als unfertiges Vehikel, ohne besonderer Innovationskraft, den Ministerrat passierte, ist die heutige Verlautbarung der Investförderung des Klima- und Energiefonds für Anlagen bis fünf Kilowattpeak ein Sonnenstrahl am sonst eher düsteren Himmel der erneuerbaren Stromproduzenten“, erklärte Hans Kronberger vom Bundesverband Photovoltaic. (Bild: Fotolia)

Wien (OTS) – „Während die sogenannte kleine Ökostromnovelle als unfertiges Vehikel, ohne besonderer Innovationskraft, den Ministerrat passierte, ist die heutige Verlautbarung der Investförderung des Klima- und Energiefonds für Anlagen bis fünf Kilowattpeak ein Sonnenstrahl am sonst eher düsteren Himmel der erneuerbaren Stromproduzenten“, erklärte Hans Kronberger vom Bundesverband Photovoltaic am 1. März zur erfolgten Freigabe des Förderbudgets des Klima- und Energiefonds.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren