Wir schließen die Sicherheitslücke und reduzieren das Risiko von elektrisch gezündeten Bränden in Wohngebäuden

Der AFDD+ Brandschutzschalter inklusive FI/LS von Eaton bietet Elektroinstallateuren eine Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung, die die Funktionen von Leitungsschutzschaltern und Fehlerstromschutzschaltern miteinander kombiniert. (Quelle: Eaton)

Elektrische Störungen sind durchschnittlich für mehr als 30 % der Brände verantwortlich. Trotz der großen Fortschritte bei den Sicherheitsmaßnahmen, wie z.B. Rauchmeldern, führen diese Brände in Europa weiterhin jährlich zu 4.000 Todesfällen, 70.000 stationären Behandlungen und Sachschäden von bis zu € 126 Mrd. pro Jahri. Angesichts der Häufigkeit der elektrisch gezündeten Brände und ihrer verheerenden Konsequenzen stellt sich die Frage, ob alle möglichen Maßnahmen ergriffen wurden, um europaweit die Wohngebäude vor diesen Fehlern in den elektrischen Anlagen zu schützen.

weiterlesen ...


Lichtlösungen bei erhöhten Sicherheitsansprüchen

Regiolux informiert in einer aktuellen Broschüre »Lichtlösungen für die Getränke- und Lebensmittelindustrie« darüber, welche Vorgaben für professionelle Anwendungen eingehalten werden müssen und welche Lösungen und Produkte das Unternehmen dafür anbieten kann. (Quelle: Regiolux)

Für die Beleuchtung von Räumen, in denen Lebensmittel produziert und gelagert werden, gelten erhöhte Sicherheitsstandards – wie auch für andere sensible Produktionsbereiche mit besonderen Hygieneanforderungen. Regiolux informiert in einer aktuellen Broschüre »Lichtlösungen für die Getränke- und Lebensmittelindustrie« darüber, welche Vorgaben für professionelle Anwendungen eingehalten werden müssen und welche Lösungen und Produkte das Unternehmen dafür anbieten kann.

weiterlesen ...

Tolle Preise winken!

Sicherheit gestern – Sicherheit heute: ABB repräsentiert den Wandel der Zeit in der Elektrotechnik und schafft es von Mal zu Mal wieder, Neuheiten auf den Markt zu bringen.

ABB Österreich und die e-Marke verbindet bereits seit Längerem der Wille, die Sicherheit in Österreichs elektrotechnischen Anlagen zu verbessern. War es vor zwei Jahren die Infokampagne über den »richtigen Fehlerstromschutzschalter Typ A« und im letzten die Rauchwarnmelder- Kampagne »So sehen Lebensretter aus«, stellen die beiden Partner das Jahr 2017 einmal mehr unter das Motto »Sicherheit«.

weiterlesen ...


Blue Electric – das Aufputz-Feuchtraum-Schalterprogramm

Individuelle Produktkombinationen lassen sich für die senkrechte oder waagerechte Montage auswählen. (Foto: Heinrich Kopp GmbH)

Das Schalterprogramm Blue Electric der Heinrich Kopp GmbH überzeugt mit vielen praktischen Details. Das Sortiment richte sich speziell an Profis, die qualitativ hochwertige und sichere Produkte mit VDE-Zertifizierung in Feuchträumen installieren möchten. Alle Artikel sind daher dem Fachhandel exklusiv vorbehalten.

weiterlesen ...

Mobiler Personenschutz für eine sichere Stromentnahme

Einfach in der Anwendung: Die PRCD-S-Modelle von Kopp werden einfach in eine Verlängerung montiert oder sind als bereits fertig konfektionierte Verlängerung erhältlich. (Bild: Heinrich Kopp GmbH)

Für den Personenschutz auf Baustellen ist der Arbeitgeber verantwortlich. Werden geltende Gesetze missachtet, drohen nicht nur Bußgelder: Im Schadensfall kann auch der Versicherungsschutz in Frage gestellt werden. Der PRCD-S von Kopp erfüllt alle Anforderungen der Elektroschutzverordnung (ESV) an einen sicheren Speisepunkt zur Stromentnahme.

weiterlesen ...

Parkhausleuchte von Osram für mehr Energieeffizienz und Sicherheit

Die Compact Monsun LED Parking ist eine robuste und langlebige Lösung speziell für Parkhäuser. (Quelle: Osram)

Maximale Sicherheit für Mensch und Fahrzeug in öffentlich genutzten Parkhäusern – dieses Ziel lässt sich laut Hersteller mit der neuen Siteco Leuchte Compact Monsun LED Parking erreichen. Modernste LED-Technologie mit einem Lumenpaket von 4.500 lm Bemessungslichtstrom und einer verbesserten vertikalen Ausleuchtung sorgen laut Osram in Parkhäusern für eine optimale Beleuchtung und mehr Sicherheit. Die Leuchte ist zudem mit einem Hochfrequenz-Sensor ausgestattet, der das Licht entsprechend der Bewegungen im Parkhaus regelt.

weiterlesen ...


Der Security-Tsunami der IoT-Hersteller ruft Verbraucherschützer auf den Plan

„Die jüngsten Ereignisse führen uns einmal mehr vor Augen, dass sich Hersteller unterschiedlicher IoT-Produkte ihrer Verantwortung immer noch nicht bewusst sind.“ Markus Robin, General Manager SEC Consult

Die Nachlässigkeit einzelner Produzenten von IoT-Geräten lässt Regulatoren vermehrt an das Verantwortungsbewusstsein der Hersteller appellieren. Nach der Firma Asus hat die FTC (US Federal Trade Commission) nun auch D-Link Systems eine Anklageschrift übermittelt, in der sie das Unternehmen auf mehrere kritische Sicherheitslücken in deren IoT-Produkten, wie Routern und IP-Kameras, hinweist und explizit die große Gefährdung durch die falsche Verwendung von Private Keys hervorhebt.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren