Durchbruch mit Gasturbinenschaufeln aus dem 3D-Drucker

Siemens testete erstmals vollständig mit Additive Manufacturing (AM) gefertigte Gasturbinenschaufeln nach konventionellem sowie neuem Schaufeldesign unter Volllast in einer Gasturbine. (Copyright: Siemens)

Siemens hat einen Durchbruch im 3D-Druck von Gasturbinenschaufeln erzielt. Erstmals konnten vollständig mit Additive Manufacturing (AM) gefertigte Gasturbinenschaufeln unter Volllast in einer Gasturbine erfolgreich getestet werden. Das Unternehmen überprüfte dabei mehrere mit AM hergestellte Turbinenschaufeln mit konventionellem Schaufeldesign. Die Bauteile wurden dabei 13.000 Umdrehungen in der Minute und Temperaturen von über 1.250 Grad Celsius ausgesetzt.

weiterlesen ...

Schutzkonzept von A-Z

Ein Kurzschluss, der die gesamte Elektrik in der Wohnung oder im Büro lahm legt, ein kostspieliger Stillstand der Produktion durch Stromausfall oder millionenteure Großbrände durch Blitzeinschläge – die elektrischen Gefahrenquellen sind vielfältig. (Bild: Siemens)

Ein Kurzschluss, der die gesamte Elektrik in der Wohnung oder im Büro lahmlegt, ein kostspieliger Stillstand der Produktion durch Stromausfall oder millionenteure Großbrände durch Blitzeinschläge – die elektrischen Gefahrenquellen sind vielfältig. Ob Fehlerströme, Überstrom oder Überspannungen im Stromnetz: Ein umfassendes Konzept mit ineinandergreifenden Sicherheitskomponenten bietet den besten Schutz für Personen und Anlagen.

weiterlesen ...

Osram beleuchtet die neue Siemens-Zentrale in München

Arktika LED-Halbeinbauleuchten mit Dali-Treibern kommen flächendeckend in den Bürobereichen zum Einsatz und werden abhängig von der Anwesenheit der Mitarbeiter gesteuert. (Bilder: Osram)

Die neue Siemens-Konzernzentrale in München weist ein zukunftsorientiertes und variables Raum- und Nutzungskonzept auf. Das stellt auch hohe Anforderungen an die Beleuchtung, die nicht nur energieeffizient, sondern auch flexibel sein muss. Osram konnte als Lieferant der Lichtlösungen die Anforderungen des weltweit tätigen Technologiekonzerns erfüllen und zudem zeigen, dass Licht mehr als nur Beleuchtung sein kann.

weiterlesen ...




Energie intelligent verfügbar machen – Alpha 3200 von Siemens

Der Energieverteiler Alpha 3200 vereint langjährige Entwicklungskompetenz im Bereich Niederspannungs-Schaltanlagen mit innovativer Technologie für eine optimale Energieverteilung für Anwendungen von bis zu 3.200 A. (Bild: Siemens)

Der Trend zum »Smart Building« erfordert eine flexible und kommunikationsfähige Energieverteilung in Gebäuden. Die Anforderungen an die Energieverteilung – von der Planung bis zum Betrieb – werden immer größer, Normvorgaben immer komplexer. Die Projektzyklen und Geschäftsprozesse im Schaltanlagenbau beschleunigen sich zunehmend.

weiterlesen ...

Siemens liefert fünfzigsten Großtransformator an US-Kunden Oncor aus

Das Siemens Transformatorenwerk in Weiz liefert den fünfzigsten Großtransformator an den US-Kunden Oncor in Texas aus. (Copyright: Siemens AG)

Das Siemens Transformatorenwerk in Weiz liefert den fünfzigsten Großtransformator an den US-Kunden Oncor in Texas aus. Der Transformator hat eine Leistung von 600 Megavoltampere (MVA) und wiegt fertig aufgebaut knapp 340 Tonnen. Die Geschäftsführung und die Mitarbeiter von Siemens in Weiz feierten am 11. November 2016 gemeinsam mit Vertretern von Oncor aus den USA die langjährige Partnerschaft.

weiterlesen ...


Diesen RSS-Feed abonnieren