Digitalisierung in der Gebäudetechnik

Das Highlight des Siemens-Digitalisierungsforums in Graz war die Besichtigung des Science Towers.

Zahlreiche Fachleute – etwa 100 Architekten, Planer und andere Interessierte aus der Baubranche – waren zum Siemens-Digitalisierungsforum in Graz erschienen, um unter anderem den sogenannten Science Tower, das Herzstück der Smart City Graz, hautnah erleben zu können. Denn dieser ermöglicht bereits heute einen Blick in die Gebäude-Zukunft.

weiterlesen ...


Eine ideale Kombination...

Die Veranstaltung brachte ein »volles Haus« und interessierte Zuhörer nach Weißkirchen in das Rexel-Zentrallager.

...ergab sich für die mehr als 20 Kunden der von Regro Linz organisierten Veranstaltung zum Thema Energiemonitoring. Ideale Kombination deshalb weil die gemeinsam mit Siemens organisierte Präsentation dieses zukunftsträchtigen Themas auf Initiative von Andreas Pumberger (Key-Account Manager der Regro-Niederlassung Linz) im Gebäude der Rexel Austria Zentrallogistik in Weißkirchen/OÖ stattgefunden hat.

weiterlesen ...




EVU Meter-Data-Management für neue Geschäftsmodelle

Siemens und SAP haben eine globale Wiederverkäufervereinbarung unterzeichnet, die es SAP ermöglicht, künftig das Meter-Data-Managementsystem EnergyIP von Siemens zusammen mit seiner Unternehmenssoftware für Energieversorger zu vertreiben. Diese Kombination adressiert durchgängig digitale Geschäftsszenarien für Energieversorgungsunternehmen (EVU) weltweit. (Bild: Siemens)

Siemens und SAP haben eine globale Wiederverkäufervereinbarung unterzeichnet, die es SAP ermöglicht, künftig das Meter-Data-Managementsystem EnergyIP von Siemens zusammen mit seiner Unternehmenssoftware für Energieversorger zu vertreiben. Diese Kombination adressiert durchgängig digitale Geschäftsszenarien für Energieversorgungsunternehmen (EVU) weltweit.

weiterlesen ...



Mobile Transformatoren machen New Yorker Stromnetz stabiler

Siemens und der amerikanische Netzbetreiber ConEdison installieren drei neuartige Plug-and-Play-Transformatoren für Notfalleinsatz in Rekordzeit von nur 30 Arbeitsstunden in drei Tagen. (Bild: Siemens)

Siemens hat dem amerikanischen Netzbetreiber Con Edison of New York, Inc. sechs mobile Plug-and-Play-Transformatoren geliefert. Die Transformatoren wurden im Siemens Werk in Weiz entwickelt und gefertigt. Mit den neuen Transformatoren benötigt ein Installationsteam lediglich drei Tage vom Aufstellen des mobilen Transformators vor Ort bis zum Abschluss der Installation.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren