Neue Normenreihe in der Straßenbeleuchtung

Referierten zwei Stunden über die Änderungen in der Normenreihe für Straßenbeleuchtungen, die heuer auf die Planer und Ausführenden zukommen: Christian Richter, Rudolf Hornischer, Franz Luisi sowie Michael Fritthum (v.l.n.r.).

Mit der ÖNORM O 1055, der ÖNORM EN 13201/Teil 2-5 sowie der pr ÖNORM EN 13032-5 gibt es 2017 essenzielle Änderungen bei den Straßenbeleuchtungsnormen. Die LTG (Lichttechnische Gesellschaft Österreichs) hat daher Ende Jänner zu einem Erstinformations-Nachmittag in Wien eingeladen. Etwa 60 Interessenten, nicht nur aus Österreich, folgten der Einladung.

weiterlesen ...


Sichere Straßenbeleuchtung

LEDs werden in der Straßenbeleuchtung zunehmend zum Technologie-Standard. (Bild: Tridonic)

LEDs sind effiziente Lichtquellen, die auch in der Straßenbeleuchtung zunehmend zum Technologie-Standard werden. Die Vorteile liegen auf der Hand: Bei sorgfältiger technischer Auslegung des LED-Beleuchtungssystems reduziert der Einsatz von LEDs die laufenden Kosten erheblich. Eine entscheidende Rolle für die Sicherheit auf der Straße spielt dabei ein auf die Anwendung abgestimmtes Thermomanagement.
Tridonic-Fachbeitrag

weiterlesen ...

Neue Normenreihe in der Straßenbeleuchtung

Referierten zwei Stunden über die Änderungen in der Normenreihe für Straßenbeleuchtungen, die heuer auf die Planer und Ausführenden zukommen (V.l.n.r.:) Christian Richter, Rudolf Hornischer, Franz Luisi sowie Michael Fritthum.

Mit der ÖNORM O 1055, der ÖNORM EN 13201/Teil 2-5 sowie der pr ÖNORM EN 13032-5 gibt es 2017 essenzielle Änderungen bei den Straßenbeleuchtungsnormen. Die LTG (Lichttechnische Gesellschaft Österreichs) hat daher Ende Jänner zu einem Erstinformations-Nachmittag in Wien eingeladen. Etwa 60 Interessenten, nicht nur aus Österreich, folgten der Einladung.

weiterlesen ...

LKD liefert moderne Beleuchtung für Gebirgsblumendorf

LKD hat bei Projektstart sämtliche Lichtpunkte aufgenommen und eine der Straßenbeleuchtungsnorm, EN13201, entsprechende Lichtberechnung vorgelegt. (Bild: LKD)

Die Gemeinde Pusterwald liegt mit ihrem Ortskern auf über 1.000 m Seehöhe und ist mit etwa 500 Einwohnern die zweitkleinste, selbstständige Gemeinde der Steiermark. Auf ein gepflegtes Erscheinungsbild sowie eine großartige Blumenpracht legt die Gemeinde größten Wert. Das gepflegte Erscheinungsbild war auch der Beweggrund für den Gemeinderat, die Firma LKD mit dem Austausch der kompletten Straßenbeleuchtung zu beauftragen.

weiterlesen ...




Überspannungsschutz bei Blitzeinschlägen

Mit 8 Kilovolt Überspannungsschutz, wie sie Optotronic 4DIM von Osram bietet, überstehen doppelt so viele Straßenleuchten einen Blitzeinschlag in unmittelbarer Nähe als mit den bisher üblichen 4 Kilovolt Überspannungsschutz. (Quelle: Osram)

Mehr und mehr Städte und Gemeinden stellen ihre Straßenbeleuchtung auf LED um und reduzieren ihre Stromkosten dadurch deutlich. Mailand und Turin etwa rechnen mit mindestens 50 Prozent weniger Stromverbrauch durch die jüngst erfolgte Umstellung auf LED und Optotronic-Steuergeräte von Osram. Blitzschläge können jedoch die volle Ausschöpfung dieser wirtschaftlichen Vorteile gefährden.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren