Größter Windpark im Süden Österreichs

Lokalaugenschein beim Windpark Handalm: v.l.n.r. Christian Purrer (Vorstandssprecher Energie Steiermark), Michael Schickhofer (Landeshauptmann-Stellvertreter) und Martin Graf (Vorstandsdirektor Energie Steiermark) (Fotocredit: Energie Steiermark)

Graz (OTS) – Lokalaugenschein auf einer außergewöhnlichen Baustelle im Bezirk Deutschlandsberg – auf der Handalm in 1.800 Meter Seehöhe an der Grenze zu Kärnten. Hier baut die Energie Steiermark seit dem April des vergangenen Jahres das größte Windpark-Projekt im Süden Österreichs – die Investitionssumme liegt bei 58 Millionen Euro.

weiterlesen ...



Wien Energie und EVN errichten Windpark in Oberwaltersdorf

Spatenstich für den Windpark in Oberwaltersdorf: v.l.n.r.: EVN-Vorstandsdirektor Peter Layr, BGMin Oberwaltersdorf Natascha Matousek, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Wien Energie-Geschäftsführer Karl Gruber (Quelle: Christian Hofer; Copyright: Wien Energie/FotobyHofer)

Oberwaltersdorf (OTS) – Wien Energie und EVN errichten in der Marktgemeinde Oberwaltersdorf sechs Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 19,8 Megawatt. Ab dem Herbst dieses Jahres soll der Windpark nachhaltigen Strom für über 12.000 Haushalte produzieren und jedes Jahr 26.000 Tonnen CO2 einsparen – das entspricht dem jährlichen Ausstoß von über 11.000 PKWs. Die Gesamtinvestition beträgt rund 27 Mio. Euro.

weiterlesen ...

SPÖ Burgenland fordert: Windräder jetzt bauen!

260 genehmigte Windräder mit einer Leistung von 850 MW hängen in der Warteschlange des Ökostromgesetzes fest. Für diese Projekte wurden allein bereits 60 Millionen Euro investiert ohne dass diese Projekte nun eine Realisierungsperspektive haben. (Quelle: Fotolia)

Die SPÖ Burgenland fordert den Abbau der Warteschlange der genehmigten Windkraftprojekte durch die kleine Ökostromnovelle. Heute wird diese Forderung nochmals von Landtagspräsident Christian Illedits und SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich aus dem Burgenland erneuert. „Die kleine Ökostromnovelle muss mehr Ökostrom für Österreich bringen“, ergänzt Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft.

weiterlesen ...


Windpark in Dürnkrut bewilligt

Sieben Windkraftanlagen der Dreimegawatt-Klasse wurden vor kurzem vom Land Niederösterreich in der Gemeinde Dürnkrut bewilligt, nun ist der Bescheid rechtskräftig. (Foto: Fotolia)

Dürnkrut (OTS) – Sieben Windkraftanlagen der Dreimegawatt-Klasse wurden vor kurzem vom Land Niederösterreich in der Gemeinde Dürnkrut bewilligt, nun ist der Bescheid rechtskräftig: Vier Anlagen errichtet die Windkraft Simonsfeld, drei die WEB Windenergie AG. Die Anlagen werden nach Ausbau des Stromnetzes im östlichen Weinviertel – also frühestens 2021 – errichtet.

weiterlesen ...



Oberösterreich will Windkraftausbau total verbieten

Mit der Ankündigung der oberösterreichischen Politik einen überarbeiteten Windmasterplan in Kürze zu beschließen, der neue Windparks völlig ausschließt, setzt die Politik ihren Weg zurück ins Kohlezeitalter fort.

Mit der Ankündigung der oberösterreichischen Politik einen überarbeiteten Windmasterplan in Kürze zu beschließen, der neue Windparks völlig ausschließt, setzt die Politik ihren Weg zurück ins Kohlezeitalter fort. Sollte der Windmasterplan in der jetzigen Form kommen, wird ganz Oberösterreich zur Windkraftverbotszone, lediglich die bestehenden Windparkstandorte bleiben.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren