Energiewelt in 10 Jahren

Im Jubiläumsjahr unter dem Motto Energy 2027>> beschäftigt sich die Austrian Energy Agency intensiv mit der Energiezukunft aus unterschiedlichsten Blickwinkeln. (Bild: Fotolia)

Umfrage Energy 2027>> zum 40-Jahre Jubiläum der Österreichischen Energieagentur gibt Ausblick in die Zukunft: Bedeutung von Strom als der Energieträger steigt, dabei erwarten sich in zehn Jahren zwei Drittel der Befragten 100 % Ökostrom aus Österreich. Betriebe und Privatpersonen werden Strom erzeugen und damit handeln. Die Energiebranche steht vor einem massiven Umbruch, E-Mobilität wird sich durchsetzen.

weiterlesen ...

Europa ist nicht mehr Nummer 1 bei erneuerbaren Energien

„Europa ist weit entfernt davon die Nummer 1 bei erneuerbaren Energien zu sein“, stellt Giles Dickson, Geschäftsführer von WindEurope dem europäischen Windenergie Verband fest und fordert eine ambitionierte europäische Politik aus Klimaschutz- und Wirtschaftsperspektive ein.

Hamburg (OTS) – Am 27.9.2016 wurde das weltweit größte Branchenevent der Windenergie in Hamburg eröffnet. „Europa ist weit entfernt davon die Nummer 1 bei erneuerbaren Energien zu sein“, stellt Giles Dickson, Geschäftsführer von WindEurope dem europäischen Windenergie Verband fest und fordert eine ambitionierte europäische Politik aus Klimaschutz- und Wirtschaftsperspektive ein.

weiterlesen ...

Solare Photovoltaik wird zur Mainstream-Technologie

Laut einer aktuellen Studie von Frost & Sullivan mit dem Titel Global Solar Power Market—2016 Update erwirtschaftete der weltweite Markt für Solarenergie im vergangenen Jahr einen Umsatz von 113,75 Milliarden US-Dollar und wird bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 9,5 Prozent auf 179,13 Millarden US-Dollar in 2020 anwachsen.

Flexibilität im Energiesystem, politische Fördermaßnahmen und clevere Initiativen sorgen für unumkehrbare Marktdynamik, analysiert das Frost & Sullivan Energy Team: Solarenergie wird nun endlich weltweit zu einer wichtigen Energiequelle. Neben grünen Zielen, energiewirtschaftlicher Unabhängigkeit und dezentraler Energieversorgung hat die Entwicklung eines Einspeisetarifs für durch Photovoltaikanlagen generierten Strom den Markt entscheidend angetrieben.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren