BMLFUW zeichnet nachhaltiges Bauen aus

Mit der neuen Deklarationsstufe »klimaaktiv in der Gebäudenutzung« wird ein weiterer Anreiz zur realitätsnahen Energiebedarfsberechnung und zur Optimierung im Betrieb gesetzt. In dieser Deklarationsstufe wird die energietechnische Qualität des Gebäudes anhand seines realen Energieverbrauchs bewertet. Das Verwaltungsgebäude Windkraft Simonsfeld AG, 2115 Ernstbrunn, wurde nun in dieser Deklarationsstufe ausgezeichnet. (Quelle: BMLFUW, Fotograf: Alfred Arzt)

Herausragende Beispiele für nachhaltiges Bauen wurden von klimaaktiv, der Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW), gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (ÖGNB) ausgezeichnet. Drei der sieben Gebäude erreichten die höchste Qualitätsstufe, den klimaaktiv Gold Standard, eines klimaaktiv Silber und drei Gebäude die neue Deklarationsstufe für »klimaaktiv in der Gebäudenutzung«.

weiterlesen ...

Vorbildliche klimaaktiv-Gebäude in Niederösterreich

Insgesamt 13 niederösterreichische Gebäude wurden für ihren nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz bei der klimaaktiv Auszeichnungsveranstaltung prämiert. Neun Bauten erreichten den klimaaktiv Gold Standard. (Credit: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW)/APA-Fotoservice/Bollwein Fotograf/in: Josef Bollwein)

„Investitionen in energieeffiziente Bauwerke zahlen sich aus. Gebäude sind viele Jahrzehnte lang im Betrieb – gerade beim Heizen und Sanieren ist Weitsicht also enorm wichtig“, betonte Bundesminister Andrä Rupprechter bei der klimaaktiv Auszeichnungsveranstaltung in Ziersdorf (NÖ). Insgesamt 13 niederösterreichische Gebäude wurden für ihren nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz prämiert. Neun Bauten erreichten den klimaaktiv Gold Standard.

weiterlesen ...

Klimaaktiv-Partner Ölz beweist: Energieeffizienz zahlt sich aus

Florian Rusch, Teamleiter Energiemanagement von Rudolf Ölz Meisterbäcker GmbH und Co KG, nimmt die Auszeichnung von Andrä Rupprechter für das Unternehmen entgegen. (Copyright: Jana Madzigon)

Die Klimaschutzinitiative klimaaktiv des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) unterstützt Unternehmen dabei, Kosten zu sparen und zugleich einen wertvollen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz zu leisten. Umfangreiche Beratungsangebote helfen, die Energieeffizienz im Betrieb zu erhöhen. Davon profitiert auch der klimaaktiv prämierte Backwarenhersteller Rudolf Ölz Meisterbäcker GmbH und Co KG.

weiterlesen ...

Umfangreiches Beratungsangebot hilft Betrieben, ihre Energieeffizienz zu steigern

Autohaus Narowetz, vertreten durch Geschäftsführer Andreas Neumann, wurde als klimaaktiv Projektpartner von Bundesminister Andrä Rupprechter ausgezeichnet. (Foto: BMLFUW/Jana Madzigon)

Die Klimaschutzinitiative klimaaktiv unterstützt ihre Projektpartner dabei, Kosten zu sparen und zugleich einen wertvollen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz zu leisten. Umfangreiche Beratungsangebote helfen, die Energieeffizienz im Betrieb zu erhöhen. Zum Beispiel konnten beim klimaaktiv Projektpartner Autohaus Narowetz in Brunn am Gebirge in Niederösterreich etwa 9.000 Euro jährlich an Energiekosten gespart werden.

weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren